colours 1642641 1920
Bildquelle: Pixabay, Picudio

jQuery: alle Checkboxen einer bestimmten Klasse aus- oder abwählen

Im WordPress Dashboard macht Javascript das Arbeiten an vielen Stellen angenehmer und schneller. Seine Bedeutung für WordPress ist im Aufwärtstrend, was ein weiterer guter Grund ist, sich neben PHP auch mit Javascript intensiver auseinanderzusetzen.

Auch bei mir gibt es kaum ein Plugin, das nicht mit zumindest ein paar Skriptzeilen Interaktionen mit der Oberfläche begleitet. Hier ein Beispiel für schnelles Aus- oder Abwählen aller Checkboxen einer bestimmten Klasse aus einem Testszenario.

<input type="button" class="checkall" value="Check all" />
<input class="imagechecker" type="checkbox" name="option_name[optionone]" value="1" />
<input class="imagechecker" type="checkbox" name="option_name[optiontwo]" value="1" />
<input class="imagechecker" type="checkbox" name="option_name[optionthree]" value="1" />
<input class="imagechecker" type="checkbox" name="option_name[optionfour]" value="1" />
...
jQuery(document).ready(function($) {
    $('.checkall:button').toggle(function() {
        $('.imagechecker').attr('checked', 'checked');
        $(this).val('Uncheck all')
    }, function() {
        $('.imagechecker').removeAttr('checked');
        $(this).val('Check all');
    })
})

Über Gabriele Lässer

WordPress-Sorgen? - Nicht mit mir! Unser Dienstleistungsangebot um WordPress ist umfassend und reicht von Fehleranalysen und -behebung, Installation, Programmierung, und Umsetzung von Designs, bis hin zur regelmäßigen Wartung Ihrer WordPress-Installation. Ich freue mich über die Kontaktaufnahme per E-Mail, oder eine neue spannende Frage zu WordPress oder Webentwicklung.

Kommentar schreiben

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *